A-
A
A+

Osterfestkreis

Nach Ostern ist alles anders. Die Vorzeichen der Welt sind verkehrt worden: Das Leben siegt. Dieses Wunder ist an Ostermontag nicht vorbei. Es gilt für alle Zeit. Und jeder Sonntag im Kirchenjahr ist ein kleines Osterfest!

Besonders in den Wochen nach Ostern ist Zeit dafür, dass aus dem Staunen Gewissheit wird. Vom Ostermorgen an entstand um die Apostel herum nach und nach die christliche Gemeinde. Bis heute feiern wir die Feste von Ostern über Christi Himmelfahrt und Pfingsten bis zum Trinitatisfest, um das Wunder von Ostern für die Menschen zu deuten und das neue, christliche Gottesverständnis zu erfahren.

Der Osterfestkreis ist eine Freudenzeit. Der Gott der Christen ist kein Gott, der einschüchtern will, sondern einer, vor dem gestaunt, gejubelt, gelacht und frohlockt werden darf. Halleluja!