A-
A
A+
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein gutes Benutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen VERSTANDEN!

Herzlich willkommen . . .

. . . in unserem Fastenforum. Üblicherweise bleibt es bis Ostersonntag geöffnet und bietet Raum für Ihre  Gedanken zur Fastenzeit. Doch in diesem Jahr ist wegen der Corona-Pandemie vieles anders: In Zeiten, wo der persönliche Kontakt sehr eingeschränkt ist, haben wir uns entschieden, den Austausch bis Pfingstsonntag zu ermöglichen. Danach bleibt das Forum noch eine Woche zum Lesen geöffnet. Wir vom Andere Zeiten-Team freuen uns auf Ihre Beiträge und einen anregenden Austausch!

Infos zu den Nutzungsbedingungen finden Sie hier.

Thema »Schmetterling«

Schmetterling

15.03.2020 15:19
~~~Sonnenblume~~~

 

Habe heute das erste Mal einen Schmetterling gesehen. ;•)))

Ich bin soooooooooo glücklich darüber. :0))))

Wenn ich Schmetterlinge sehe, weiß ich der Frühling ist da. ***freu***

 

Von sonnenblume zu ~~Sonnenblume ~~

16.03.2020 15:00
sonnenblume

 

In SEINEM Namen sind wir alle Schwestern und Brüder - also in SEINEM Geiste verwandt :)
In den letzten Jahren war ich gelegentlich lesend hier unterwegs. Gestern überkam mich bei "Mein liebstes Wort" zum ersten Mal das Bedürfnis zu antworten.
... und heute Mittag dann beim Thema "Schmetterling"... - Wusste nicht, dass der Name schon vergeben war ....

 

~~Sonnenblume~~

16.03.2020 19:14
liberty

 

Irischer Segenswunsch

Ich wünsche dir die Fröhlichkeit eines Vogels
im Ebereschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens
auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes
auf der Weide am Abend.

Einen Schmetterling habe ich noch nicht gesehen, aber wir haben ein Fohlen auf der Koppel. So eine Lebensfreude, wenn es auf der Weide springt und hopst.
Meisen, Kleiber, Rotkehlchen, Buntspecht, Amseln sind am Futterhäuschen zu sehen und zu erleben! Ja, der Frühling ist da....vieles spriesst und bald blühen Kamelie und Sternmagnolie.

Einen lieben Gruß, besonders an ~~Sonnenblume~~ die mich nun sogar ins Forum lockt!
liberty

 

***freu***

16.03.2020 19:44
~~~Sonnenblume~~~

 

Ein "alter Hase" ist gekommen, was für eine Freude. ;●))
Ein Fohlen auf der Koppel. ~supi~
Amseln sind bei uns auch unterwegs, aber brüten nicht. Wie schön, dass ich dich locken konnte......... :•)

Sonnenblume du hast Recht in ihm sind wir miteinander verwandt. Praktisch.......... ;•)

Liebe Grüße an meine "Geschwister"

 

17.03.2020 10:05
Mäandera

 

Eine Hummel auf der Wiese.

 

17.03.2020 15:06
~~~Sonnenblume~~~

 

Eine Hummel habe ich in diesem Jahr nicht gesehen. Bestimmt in den nächsten Tagen. Wir haben eigentlich unendlich viele Hummeln im Garten. :•)
Heute gönnte ich mir einen Spaziergang im S●nnenschein mit einem Poncho bekleidet . Was für ein herrrrrrliches Gefühl sooooo leicht bekleidet umher zu gehen. ;○)))

 

17.03.2020 15:55
Mäandera

 

Mehrere Zitronenfalter.

So eine frische Farbe.

 

Hummeln

17.03.2020 21:37
liberty

 

Hummeln habe ich auch schon gesehen, aber sie wirkten irgendwie benommen...
Heute war es ein sonniger Tag, habe einiges im Garten erledigen können. Wie gut, das ich das genießen kann. Narzissen blühen, viele Hyazinthen, der Frühling ist immer so mutmachend. Nach den trüben Tagen kommt doch auch wieder das Neue, das Zarte!
Mut und Hoffnung, das wünsche ich euch auch!
Gruß liberty

 

Rotkehlchen

18.03.2020 05:15
Dorit

 


Mich besucht seit Jahren das selbe Rotkehlchen und gemeinsam kommen wir über den Winter. Rotkehlchen können bei günstigen Bedingungen mehr als 10 Jahre alt werden.
Sie sind schlau und musikalisch.



Veilchen habe ich gesehen und Buschwindröschen

und als ich gestern meine Pötte geerdet habe, kam
@Määndera: eine Hummel vorbei.
Wie meinst Du , dass die duselig aussah ?
Wahrscheinlich eine Hummelkönigin, gerade erwacht , sucht einen Ort zum Be-volk-ern...


Ich wünsche Euch schöne Erlebnisse mit "Flora und Fauna"
und bin selber gespannt, welche Insekten mir heute begegnen werden.

Grüßle, Dorit

 

Neuer Kommentar
Zurück zur Themenübersicht