A-
A
A+
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein gutes Benutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen VERSTANDEN!

Herzlich willkommen

. . . in unserem Adventsforum. Bis zum Drei-Königs-Tag am 6. Januar 2020, 18 Uhr, bietet das Forum Raum für Ihre Gedanken zur Adventszeit. Danach bleibt es noch für eine Woche zum Lesen geöffnet. Wir vom Andere Zeiten-Team freuen uns auf Ihre Beiträge und einen anregenden Austausch!

Infos zu den Nutzungsbedingungen finden Sie hier.

Thema »Lektüre auf dem Nachttisch«

Lektüre auf dem Nachttisch

30.11.2019 22:41
Mäandera

 

Liebe Leute, zur Zeit lese ich...
...die Geschichte des Wassers von Maja Lunde .
Es hat lange gedauert, bis ich auf die Autorin gestossen bin. Aber jetzt mag ich sie sehr.

 

Schöner lesen

02.12.2019 01:09
Lilli

 

Tolle Tipps - sind notiert.
Lese gerade "Baba Dunjas letzte Liebe" von Alina Bronski. Hat das Zeug zum Herzensbuch...

 

02.12.2019 01:34
Mäandera

 

Erzählst du mehr davon?

 

Morgen gerne..

02.12.2019 02:10
Lilli

 

...muss jetzt sofort das Licht ausmachen. Gute Nacht

 

Fortsetzug...

02.12.2019 07:42
Lilli

 

Baba Dunja ist eine Tschernobyl-Heimkehrerin, Sie baut sich mit Gleichgesinnten in der verstrahlten Zone, mitten im Niemandsland ein neues Leben auf. In einer sensiblen, zu Herzen gehenden Sprache / Erzählweise lässt die Autorin eine untergegangene Welt wieder auferstehen und in ihr findet Baba Dunja in hohem Alter ihr selbstbestimmtes Paradies...
"Am Ende des Romans hätte ich das Buch am liebsten umarmt", sagt Christine Westermann...

 

02.12.2019 09:24
Lichtblick

 

Ich habe gerade mit dem Hörbuch angefangen:

"Café Engel" von Marie Lamballe

AUFTAKT DER GROSSEN CAFE-ENGEL-SAGA Wiesbaden, 1945. Die junge Hilde kann ihr Glück kaum fassen: Der Krieg ist zu Ende, und das Café Engel blieb wie durch ein Wunder verschont. Gegen alle Widerstände will sie den Familienbetrieb wieder zu jenem glanzvollen Treffpunkt schillernder Persönlichkeiten machen, als der er einst berühmt war. Doch schon bald trüben erste Konflikte den jungen Frieden: Als eine schöne junge Frau das Café betritt und sich als ihre Cousine Luisa vorstellt, ist Hildes Misstrauen geweckt. Wer ist diese rätselhafte Frau, die sich von Ostpreußen bis nach Wiesbaden durchgekämpft hat? Wachsende Rivalität zwischen den beiden Frauen droht die harmonische Atmosphäre im Café zu vergiften. Bis Hilde und Luisa begreifen, dass sie etwas gemeinsam haben: ein Geheimnis aus Kriegszeiten, das sie bis heute fürchten ...

 

02.12.2019 10:03
simchat

 


Alina Bronsky ist toll, ich habe vier Bücher von ihr gelesen, zuletzt
> Die schärfsten Gerichte der Tatarischen Küche <

 

02.12.2019 11:34
Lichtblick

 


Alina Bronsky ist toll, ich habe vier Bücher von ihr gelesen, zuletzt
> Die schärfsten Gerichte der Tatarischen Küche <



"Spiegelkind" von ihr kommt bei mir als nächstes

 

Hörend lesen

02.12.2019 23:39
Sesemi

 

Ich möchte Euch ein Buch empfehlen, dass ich schon seit einigen Wochen ausgelesen habe: Rückwärtswalzer von Vea Kaiser. Ich habe es als Hörbuch sehr genossen, der Sprecher war ganz wunderbar. Auch ich lasse mir sehr gerne vorlesen und höre hauptsächlich Hörbücher.

Sesemi

 

Neuer Kommentar
Zurück zur Themenübersicht