A-
A
A+

Urlaub

Der Urlaub eine Kirchenjahreszeit? Ja, durchaus: Das göttliche Gebot, nach sechs Tagen Arbeit einen Ruhetag einzulegen (2. Mose 20,8f.), wurde schon früh als eine Siebtel-Regel interpretiert, die auch auf Wochen und Jahre anzuwenden ist. Bei 52 Wochen im Jahr kommen wir da auf über 7 Wochen Urlaub. Die meisten müssen sich mit weniger zufrieden geben – umso wichtiger, dass die Erholung Körper, Geist und Seele umfasst. Dazu wollen wir beitragen.

zeit - Mein Urlaubsbuch

Im Urlaub, wenn wir zur Ruhe kommen, brechen oft existentielle Themen auf. Fragen nach Sinn und Werten, nach Vergangenem und Zukünftigem. Mit dem Buch zeit möchten wir Ihre Urlaubszeit begleiten – wo auch immer Sie diese verbringen, ob zuhause oder in der Ferne.

Urlaubsgottesdienst

Zu Beginn der Urlaubszeit laden wir Sie zu einem Urlaubsgottesdienst ein, in dem wir uns mit Texten, Gebeten und Musik auf eine Zeit der Erholung einstimmen wollen.

Urlaubskarte

Urlaub – endlich Zeit, um mal wieder ein paar lieben Menschen zu schreiben. Mit unserer Klappkarte Urlaub schicken Sie Sonne und Strand gleich mit.

>>Jedenfalls ist es sehr wichtig, mit Vertrauen müßig zu sein, mit Hingabe, womöglich mit Freude.<<
Rainer Maria Rilke