A-
A
A+
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein gutes Benutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen VERSTANDEN!

Cyrulnik: Glauben

Ein lila Puder explodiert, darunter das Wort 
"Glauben" in derselben Farbe auf weißem Grund: das Cover des gleichnamigen Buches

Wie hängen Spiritualität und Psychologie zusammen? Mit dieser Frage beschäftigt sich der französische Sachbuchautor und Neuropsychiater Boris Cyrulnik. Er geht der These nach, dass sich die Funktionen des Gehirns und des Körpers verändern, wenn man an Gott glaubt und untersucht auch die Auswirkungen des Glaubens auf die menschliche Psyche. 

Cyrulnik charakterisiert den Glauben als psychologisches Werkzeug der Beruhigung, der Abstimmung mit anderen Menschen und des Erkennens von Sinn in alltäglichen Ereignissen. Aus diversen Perspektiven nähert sich das Buch dem spirituellen Glauben und geht auf Aspekte wie Verlust, Elternbild, Bestrafung, Moral, Leid und Liebe ein. Das Buch erläutert das in kurzen Kapiteln das Zusammenspiel von Gehirn, Kultur und Spiritualität – leider geht bei dem Versuch, das Phänomen Glauben möglichst umfassend darzustellen, n einigen Stellen der Rote Faden verloren.

Boris Cyrulnik: Glauben. Psychologie und Hirnforschung entschlüsseln, wie Spiritualität uns stärkt. Beltz 2018. 22,95 Euro.