Pressemitteilung 19. Januar 2023

Tag für Tag aufbrechen – Der Fasten-Wegweiser von Andere Zeiten begleitet mit täglichen Impulsen

Hamburg. Sich zu wandeln kann anstrengend und schmerzhaft sein – aber auch neugierig machen und den Blick für das Schöne weiten. Der Fasten-Wegweiser wandeln des ökumenischen Vereins Andere Zeiten in Hamburg begleitet seine Leser:innen wie ein Kalender durch die Zeit von Aschermittwoch bis Ostermontag. »Die täglichen Impulse geben neue Kraft und den Mut, Altes hinter sich zu lassen«, sagt Andere Zeiten-Chefredakteurin Ulrike Berg. »Mit praktischen Ideen und meditativen Übungen lädt wandeln aber auch dazu ein, selbst aktiv zu werden.«

Die Autor:innen der Impulstexte sind auch im neunten Jahr der Aktion wieder vielfältig: Ferdinand von Schirach, Tomas Sjödin und Anne Cathrine Bomann sind dabei, genauso wie Khalil Gibran, David van Reybrouck oder Helga Schubert. Die Fastensonntage verbindet in diesem Jahr der Blick auf die Bibel. Die Redakteur:innen nehmen dort die Motive der biblischen Passionsgeschichte auf, die uns auch heute noch im Alltag begegnen: Scheitern, Schmerz, Enttäuschung, Tod, aber auch Begeisterung und Auferstehung.

Die New Yorker Illustratorin Karlotta Freier hat sich von den Texten zu überraschenden und warmherzigen Zeichnungen inspirieren lassen, die die Geschichten und Gedanken lebendig werden lassen und sie noch einmal in einem anderen Licht erscheinen lassen.

Der Fastenwegweiser wandeln ist für 7,50 Euro (zzgl. Versand) bestellbar bei Andere Zeiten e.V., Fischers Allee 18, 22763 Hamburg, per Telefon unter 040/ 47 11 27 27 oder im Internet unter www.anderezeiten.de/bestellen.

Bei Fragen und Interviewwünschen melden Sie sich gern bei Linda Giering, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (040) 47 11 27-54, E-Mail: giering@anderezeiten.de