A-
A
A+
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein gutes Benutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen VERSTANDEN!

Ehrenberg: Was passiert mit der Liebe

»Das Glück liegt im Lieben«, sagt die Philosophin, Journalistin und Buchautorin Birgit Ehrenberg  – deren beeindruckendes Porträt eines Mannes, der eine Freundin durch Suizid verloren hat, Sie in unserem aktuellen Themenheft lesen. Doch was passiert, wenn einer der Partner vergisst zurück zu lieben, weil er Alzheimer hat? Was bedeutet es, den Weg der Liebe zu Ende zu gehen? Sensibel zeichnet Ehrenberg die Geschichten von sechs Paaren nach.

Das Buch ist aber mehr: In seinen theoretischen Kapiteln dekliniert es eine Haltung durch. Ehrenberg bezieht sich auf die großen Dichter und Denker, auf Jesus und die Bibel. Sie analysiert, was Liebe, Begehren, Freundschaft und Zuneigung verbindet und was sie unterscheidet – und wie Sorge und Fürsorge ins Spiel kommen. Ihr Fazit: »Zur Liebe gehört ein Entschluss«. Das zeigen auch die durchweg positiven Fallbeispiele.

Das Buch bietet weniger handfeste Tipps für Menschen, die sich aktuell in einer ähnlichen Situation zurechtfinden müssen. Es ist gewinnbringend für Leserinnen und Leser, die Fragen an sich selbst und ihren Partner haben und ihre eigene Position vorausschauend durchdenken möchten.

Birgit Ehrenberg: Was passiert mit der Liebe, wenn der Partner zum Pflegefall wird?. Rowohlt Taschenbuch Verlag 2018. 10 Euro.