A-
A
A+
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein gutes Benutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen VERSTANDEN!

Herzlich willkommen

. . . in unserem Adventsforum. Bis zum Drei-Königs-Tag am 6. Januar 2020, 18 Uhr, bietet das Forum Raum für Ihre Gedanken zur Adventszeit. Danach bleibt es noch für eine Woche zum Lesen geöffnet. Wir vom Andere Zeiten-Team freuen uns auf Ihre Beiträge und einen anregenden Austausch!

Infos zu den Nutzungsbedingungen finden Sie hier.

Thema »Kapelle am Meer«

Kapelle am Meer

30.11.2019 21:38
Linde

 

Habe gerade den Schlüssel der Kapelle noch besorgt und sperre nun auf.
Thema des Gottesdienstes waren die Erwartungen von uns an die Adventszeit.
Zünde die erste Kerze an und lege noch ein paar Sterne in die Mitte, die uns in dunser Zeit begleiten sollen. Hab sie gerade vom Gottesdienst mitgebracht.

Der Herr segne dich/euch in dieser Zeit und begegne euch.
Ich freue mich auf unser gemeinsames Singen und beten.
Besonders schön fand ich es bekannte Gesichter und auch neue beim Gottesdienst zu sehen
Voller Dankbarkeit lege ich diesen Abend in deine Hände, Gott, der du da bist und uns ansiehst

 

Wie schön...

30.11.2019 22:24
Johanna

 

... liebe Linde, dass du wieder die Tür zur Kapelle geöffnet hast!

Dieser Abend ist besonders: die Erwartung, das erste Licht, die Vorfreude... er ist leise und achtsam und voller Hoffnung.

Ich setze mich zu dir, atme die Stille und lausche dem Meer. Es ist gut wieder hier zu sein! Von Herzen wünsche ich uns, dass mehr und mehr Licht wird; dass Ruhe Raum gewinnt; dass Neues in uns geboren werden kann.

Ich lege noch gemischte grüne Zweige zu den Sternen. Und draußen vor das Fenster habe ich eine Christrose hin gestellt - Wunder der Natur.

Seid behütet an diesem Abend, in der Nacht und durch den Advent!

 

30.11.2019 23:33
Felsenblümchen

 

()
[]
Diesen Tag, Herr, leg ich zurück in deine Hände, denn du gabst ihn mir...
Dankbar bin ich für den vergangenen Tag, auch für das Forum und dafür, dass die Kapelle am Meer wieder geöffnet ist.
Ich komme herein – schaue mich um, setze mich hier hinten in eine Bank und betrachte die Kerze, die Sterne, die mich ahnen lassen, dass es wohl wieder ein sehr schöner Gottesdienst war, die grünen Zweige...
Ein kleines Teelicht aus Bienenwachs habe ich dabei – ich hole es heraus und zünde es an.
Meine Gedanken lasse ich schweifen – sie landen bei kreativen Ideen, wie ich meinen Wünschen an diese Adventszeit Ausdruck verleihen könnte – und bleiben bei einer Wortwolke hängen:
behutsam – leise – entschleunigt – aufeinander achtgeben – unaufdringlich – alles Überladene beiseite räumen – die Verbindung von Ende und Anfang des Kirchenjahres fassen...
Es ist keine Wolke aus jeweils einem Wort geworden, sondern manchmal mehr...
„Für heute soll es genug sein...“
Ich nehme noch einmal alles vom Inneren der kleinen Kapelle auf – das, was neben den „allzu nüchternen“ Gedanken in meinem Kopf Raum nehmen will, wende mich zum Ausgang und gehe – an der Christrose vorbei – nach Hause.
Es tut gut, nun die Schachtel mit den Wochenspruchkarten aufzuklappen und die für den ersten Sonntag im Advent nach vorne holen zu dürfen...
Spät ist es geworden.
Schlaft alle gut in den ersten Advent hinein.
Felsenblümchen

 

Danke

30.11.2019 23:44
Alexander

 

Ich setz mich hin, in die Kapelle.
Dankbar dasdie Kapelle offen ist und hier wieder sein kann (auch wenns für mich das 2te mal ist).
Dankbar das ein JAhr zu ende geht.
Dankbar für all das was man erlebt hat.
Dankbar für all die Menschen die man getroffen ist.
Dankbar für die kommende Zeit der Besinnlichkeit, Achtsamkeit und Anfang.

Mir ist heute noch eine Karte wieder in die Hen und so lage ich ein paar aus, so das man sie mit nehmen kann.
Kartenspruch:
So im vorübergehen schenkt uns das Leben immer wieder schöne Augenblicke, einfach nur weil es ihm Freude macht, uns lachen zu sehen.

so wünscheich euch einen schönen ersten Advent und eine schöne Adventszeit.

 

01.12.2019 08:29
Linde

 

Komme hier in die Kapelle, der Duft der Bienenkerze ist noch da.
Ich zünde die Kerze am Adventkranz an, freue mich über diesen neuen Tag.

Verweile in der Stille und genieße die Ruhe des Morgen

 

01.12.2019 20:40
Alexander

 

Ich komm in die Kapelle, ja und ich weiß mit essen udn trinken, trotzdem stelle ich eine Kanne Glühwein mit paar Bechern im Eingang hin draußen war es sehr neblig und unangenehm. Ich seht mich hin in Gedanken und Dankbar für den schönen ersten Advent.

 

01.12.2019 21:50
Linde

 

Lieber Alexander, ich nehme gerne noch einen Becher Glühwein und setze mich zu dir.

Da-Sein
Stille werden
Dankbarkeit erfüllt mich - wenn ich auf dem Tag zurück sehe.

Meine Erwartungen und Sehnsüchte liegen auf dem Altar und ich vertraue dir Gott, dass du mit mir durch die kommenden Wochen gehen wirst. Das Hoffnung, Zuversicht und Vertrauen da ist, dass dein Licht hervorbrechen wird.

Herr mach du dass Dunkel meines Herzens hell

 

wieder da

01.12.2019 21:52
Yaa

 

Kapelle am Meer... der erste Ort, den ich hier in dieser Adventszeit aufsuche. Ich freue mich sooo auf die täglichen kleinen "Fluchten" hierher. War am Wochenende unterwegs und bin noch nicht wirklich im Advent angekommen. Deshalb sitze ich jetzt in aller Seelen-Ruhe hier im Kerzenschein und werde genüsslich die ersten beiden Kalenderblätter lesen...
Verliert euch nicht...! Das Licht von Bethlehem, es leuchtet noch immer. Auch an diesem besonderen Ort.
Seid erwartungsvoll gegrüßt :-)

 

wieder da

01.12.2019 21:52
Yaa

 

Kapelle am Meer... der erste Ort, den ich hier in dieser Adventszeit aufsuche. Ich freue mich sooo auf die täglichen kleinen "Fluchten" hierher. War am Wochenende unterwegs und bin noch nicht wirklich im Advent angekommen. Deshalb sitze ich jetzt in aller Seelen-Ruhe hier im Kerzenschein und werde genüsslich die ersten beiden Kalenderblätter lesen...
Verliert euch nicht...! Das Licht von Bethlehem, es leuchtet noch immer. Auch an diesem besonderen Ort.
Seid erwartungsvoll gegrüßt :-)

 

Neuer Kommentar
Zurück zur Themenübersicht