A-
A
A+
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein gutes Benutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen VERSTANDEN!

Herzlich willkommen . . .

. . . in unserem Fastenforum. Üblicherweise bleibt es bis Ostersonntag geöffnet und bietet Raum für Ihre  Gedanken zur Fastenzeit. Doch in diesem Jahr ist wegen der Corona-Pandemie vieles anders: In Zeiten, wo der persönliche Kontakt sehr eingeschränkt ist, möchten wir den Austausch hier so lange ermöglichen, bis das öffentliche Leben wieder aufgenommen werden kann. Wir vom Andere Zeiten-Team freuen uns auf Ihre Beiträge und einen anregenden Austausch!

Infos zu den Nutzungsbedingungen finden Sie hier.

Thema »Zauberglücksmoosiger Garten«

Zauberglücksmoosiger Garten

27.02.2020 09:15
Zaunkönigin

 

Die Erinnerungsblume ist erblüht und ein wunderbarer Duft erfüllt mein Zimmer.
Sie ist wunderschön:
tiefdunkelrot mit gelbem Schlund und orangen Staubgefäßen, sie sieht aus, als wäre sie aus Samt und Seide gemacht und dazu verströmt sie einen betörenden Duft, der mich froh stimmt;
nicht schlecht an einem verregneten Tag, der eigentlich mit Schnee begonnen hat.
Es ist also soweit – das Fastenforum öffnet seine Tore…

Also auch der Garten?
Noch niemand da. Alleine kann ich das Tor nicht öffnen, wer hilft?


 

27.02.2020 09:29
simchat

 


Guten Morgen ~
Nun denn, versuchen wir es mal gemeinsam, allerdings ist meine Kraft begrenzt.
HAURUCK, na also, gemeinsam sind wir stark.
Schön, dass Du da bist liebe Zaunkönigin. Hoffen wir, dass sich all die anderen, die diesen Garten schon belebt haben, auch nach und nach einfinden.
Oh, sind die Wege aufgeweicht, da komme ich kaum voran mit meiner Emely. Und noch sehe ich all die Schönheit dieses Gartens nur ganz verschwommen. Aber vielleicht schaffe ich es bis zur Bank der Begegnung, besser noch in die Hütte bei diesem Schietwetter.
Da warte ich dann auf Euch.
Bin gespannt -
herzlichst simchat

 

Guten Morgen, Ihr beiden,

27.02.2020 09:38
Jolina

 

wie schön, dass Ihr schon da seid! Du hast es geschafft bis zur Bank, liebe Simchat! Auf dem Tischchen daneben stehen bunte Primeln und in einer Thermoskanne heiße Schokolade für Euch, liebe Simchat, liebe Zaunkönigin und für alle, die noch hier ankommen.

Ich gehe jetzt erstmal spazieren, liebe Grüße,
Jolina

 

Warm um‘s Herz...

27.02.2020 12:01
Spitzmaus

 

... ist es mir geworden, als ich eure Worte gelesen habe. Liebe Zaunkönigin, liebe simchat und liebe Jolina ein munteres und freudiges „Willkommen und Wiedersehen“ rufe ich euch zu.
Seit Tagen ist auch bei mir zuhause ein zarter Duft wahrnehmbar; vertraut - eine Nuance von Gemeinschaft, gegenseitiger Achtung und aufeinander Achtgeben ist in meinem Näschen spürbar. Ja, in diesem Duft liegt all das, was unseren einmaligen zauberglückmoosigen Garten so einzigartig macht.
Bewusst habe ich das Eingangstor dieses Mal nicht mit aufgestoßen; denn es geht mir gesundheitlich sehr mies - meine chronische Erkrankung - und ich weiß noch nicht, ob ich überhaupt regelmäßig im Garten unterwegs sein kann.
Doch für heute freue ich mich unbändig hier sein zu dürfen. Du, liebe Zaunkönigin, schwingst dich voller Energie durch die Lüfte und erkundest aus der Höhe den Garten, während du, liebe Jolina, auf deinem Rundgang schon so manch wundersames Eckchen hier entdecken konntest. Und wir zwei, liebe simchat, sitzen gemütlich in unserer wohlig-warmen Hütte und schauen neugierig aus dem Fenster, wer wohl heute noch so hier auftauchen wird.

So habt alle einen möglichst fröhlichen Tag und seid herzlichst gegrüßt von
Spitzmaus

 

Hallo Garten!

27.02.2020 12:06
Lynx

 

Hallo Ihr Lieben,
da komme ich gleich mal zu euch auf die Bank. Es ist aber auch wirklich nass hier, wie gut, dass Emely nicht stecken geblieben ist. So, da bin ich. Seit gestern Abend habe ich ganz luchsmäßig am Gartentor gesessen, aber ich wollte warten, weil ich dachte, Spitzmaus kommt bestimmt. Dann habe ich angefangen mich zu fragen, ob es wohl alles gut geht und warum noch keiner da ist. Ach, hab ich mir Sorgen gemacht.
Aber nun, danke fürs Öffnen mit vereinten Kräften. Ich bin so froh, dass der Garten wieder seine Tore geöffnet hat. In der realen Welt muss ich gerade einige unangenehme Untersuchungen beim Arzt wahrnehmen, das ist nicht so schön und es macht mir Angst. Da wird es sehr gut tun, mich mit euch austauschen zu können.
Zum Beispiel wüßte ich gerne, ob ihr euch etwas vorgenommen habt für die Fastenzeit?
Liebe Grüße
Lynx

 

Spaziergang

27.02.2020 12:09
Hummel

 

Auf der Suche nach Jolina komme ich in den zauberglücksmoosigen Garten. Ein schönes Fleckchen Erde ist das hier und es gibt so viel zu entdecken. Doch das hole ich ein andermal nach. Ah. Da schaut jemand aus einer Hütte heraus.
Jolina war schon hier entlang gekommen. Da habe ich sie bestimmt in Kürze eingeholt.

 

nicht den Mut verlieren

27.02.2020 12:33
simchat

 


auch wenn Du Dich den Liegengebliebenen zugehörig fühlst, liebe Spitzmaus. Es tut mir leid, dass es Dir nicht so gut geht. Komm, wann immer Du kannst und willst.
Und liebe Lynx, natürlich kannst Du Dich mit uns austauschen, niemand sollte mit Angst alleine sein.

Schön, dass auch Jolina und Hummel schon hier sind, vielleicht finden ja auch noch andere hier her ~ eine suchende Wölfin, Füchse, Vögelchen jeder Art - d.h. Zaunkönigin ist ja schon da - und ... und ... und ...

So lasst uns miteinander träumen,
schön, dass es Euch gibt.

simchat

 

Wie schön....

27.02.2020 13:04
Phoebe

 

… wieder im Garten sein zu dürfen. Ich freue mich auf die Zeit mit Euch allen, liebe Zaunkönigin, liebe Simchat, liebe Jolina, liebe Spitzmaus, liebe Lynx und liebe Hummel. Es ist schön, so viele vertraute Namen zu lesen.

Ich werde mich jetzt mal ein wenig im Garten umschauen und mich später zu simchat und Spitzmaus ans Feuer gesellen.

 

Ich freue mich,

27.02.2020 16:25
Zaunkönigin

 

dass hier schon einiges los ist und grüße Euch ALLE ganz, ganz herzlich!
Bin ein bisschen frustriert von der Arbeit gekommen
und will mich ein Weilchen hier entspannen, bevor ich mich der häuslichen Arbeit widme.
Ich hatte ein bisschen Sorge, dass ich heute morgen zu ungeduldig war am Tor, aber das hat sich ja nun wunderbar aufgelöst :>))).
Tut mir sehr Leid, dass es Dir nicht gut geht, liebe Spitzmaus, vielleicht können wir Dich ja mit Geschichten zumindest in der Hütte erfreuen, wenn du nicht so gut umherstrolchen kannst?
Du hast mich schon wieder mit Deinem Schreiben beschenkt:
"Seit Tagen ist auch bei mir zuhause ein zarter Duft wahrnehmbar; vertraut - eine Nuance von Gemeinschaft, gegenseitiger Achtung und aufeinander Achtgeben ist in meinem Näschen spürbar. Ja, in diesem Duft liegt all das, was unseren einmaligen zauberglückmoosigen Garten so einzigartig macht."
JA, genau deshalb war ich im Advent so gerne hier.
Ich freue mich auf Geschichten, Gemeinschaft und Austausch.
Bin mit meinem Fastenvorhaben noch nicht ganz klar, viele Ideen,keine "fühlt sich richtig an".
Werde also nur achtsam(er) und behutsam(er) mit der Welt und mir umgehen, das ist auch schon eine große Aufgabe.

 

Neuer Kommentar
Zurück zur Themenübersicht