A-
A
A+
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein gutes Benutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen VERSTANDEN!

Herzlich willkommen . . .

. . . in unserem Fastenforum. Üblicherweise bleibt es bis Ostersonntag geöffnet und bietet Raum für Ihre  Gedanken zur Fastenzeit. Doch in diesem Jahr ist wegen der Corona-Pandemie vieles anders: In Zeiten, wo der persönliche Kontakt sehr eingeschränkt ist, möchten wir den Austausch hier so lange ermöglichen, bis das öffentliche Leben wieder aufgenommen werden kann. Wir vom Andere Zeiten-Team freuen uns auf Ihre Beiträge und einen anregenden Austausch!

Infos zu den Nutzungsbedingungen finden Sie hier.

Thema »Treffpunkt für Postkarten- und Brieffans«

Treffpunkt für Postkarten- und Brieffans

04.03.2020 00:04
Wassernixe

 

Liebe Postkarten- Brieffreundinnen und Freunde und solche, die es noch werden wollen:
Hier ist der Pfad für alle die, die auch gerne einmal " altmodisch" zu Stift, Postkarte oder Papier greifen möchten und anschließend bei einem Spaziergang ihre Post in einen Briefkasten einwerfen und sich freuen, wenn sie neben Rechnungen und Werbung eine schöne Karte oder einen Brief unter ihrer Post finden.

Dieser Pfad hat kein spezielles Thema , hier können alle , die bereits durch Briefe oder Postkartenaustausch verbunden sind, drauflosschnattern und einander Hallo sagen.

Aber auch , wer noch keine schriftlichen Kontakte hat, kann auf diesem Pfad spazierengehen und sich nach schreibfreudigen Gleichgesinnten umsehen . Vielleicht sucht ihr ja Briefpartner für den Austausch über bestimmte Themen, wie beispielsweise Bücher, Musik, religiöse Fragen , Kinofilme etc.

Wenn ihr eure postalischen Adressen austauschen wollt, müsst ihr allerdings zuerst auf das freundliche Angebot des Teams von Andere Zeiten zurückgreifen und eure E- Mail Adressen verbinden lassen. Dann könnt ihr euch anschließend per E- Mail eure Postadressen zuschicken.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an die lieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Andere Zeiten, die so fleissig , schnell und unproblematisch die Schreibfreudigen per E- Mail verknüpft haben.

Inzwischen habe ich ein gut gefülltes Adressbuch und viele Kontakte zu lieben Menschen , die mir schon so viele schöne, lustige, interessante, zum Nachdenken oder Träumen anregende Karten und Briefe geschickt haben .

Ab und zu werde ich den Pfad einmal nach oben auf die erste Seite schubsen , um ihn für schreibfreudige Interessenten in Erinnerung zu bringen und vielleicht schubst der ein oder andere, wie im letzten Forum , auch ein bisschen mit.;)
Liebe Grüße von der Wassernixe

 

04.03.2020 00:14
Wassernixe

 

Nun wollte ich trotz Forumfastens;) auftauchen und wenigstens den Pfad für Postkarten und Brieffreundschaften wieder eröffnen.
Obwohl ich diesem Forum so viele neue Kontakte und wunderbare Denkanstöße verdanke , wollte ich mich diesmal zurückhalten.
Natürlich habe ich bereits bei einem kurzen Blick ins Forum spannende Themen und Diskussionen entdeckt ,aber ich will diesmal nicht meinen Senf oder besser gesagt meine Wasserspritzer hinzufügen.
Entschleunigung und Beschränkung in jeder Hinsicht gehört zur Zeit zu meinem Fastenversuch( Versuch klingt vorsichtiger als Vorhaben ;)) Das ist nicht einfach für mich, wenn die Gedanken wieder losgaloppieren wollen, wenn ich mal wieder alles auf einmal erledigen will, ein Vorhaben, ein Interesse das nächste jagt und ich letztlich für nichts und niemanden mehr wirklich Zeit habe und am Ende des Tages das Gefühl habe, am Leben und an den Menschen vorbeigehetzt zu sein. Was bleibt, ist dann nur noch eine große innere Unruhe und obwohl das Leben geradezu überfüllt ist, bleibt die Seele leer.

In den ersten Tagen der Fastenzeit habe ich schon begriffen , Entschleunigung bedeutet Verzicht auf Gleichzeitigkeit , bedeutet Prioritäten setzen und vorallem auch Geduld , abwarten und loslassen. Es klingt so simpel , aber seitdem ich versuche , ganz bewusst zu entschleunigen, merke ich auch, wie oft ich scheitere.

Postkarten- bzw. Briefeschreiben ist übrigens für mich auch eine Form der Entschleunigung. Eine WhatsApp ist schnell getippt und verschickt. Eine Postkarte, ein Brief brauchen länger bis sie geschrieben sind und beim Empfänger landen, da es eben nicht nur eines Knopfdrucks bedarf. Und auch bei der Antwort darauf muss man sich gedulden und warten können. Aber um wieviel schöner ist es , irgendwann eine Karte , einen Brief im Briefkasten vorzufinden, als wenn das Blinken und Tröten des Handys den Eingang einer Nachricht verkündet. Das kann man dann richtig zelebrieren , eine WhatsApp kann man hingegen nicht zelebrieren, das ist irgendwie wie Fast Food. Dabei will ich auf gar keinen Fall diese Art der Kommunikation verteufeln, denn ich praktiziere sie selbstverständlich genauso wie die meisten von uns täglich und bisweilen auch extensiv. Aber ich bin froh , wenn diese Form der Kommunikation die Karte oder den Brief nicht völlig verdrängen kann.

Nun habe ich genug geplätschert. Ich freue mich, wenn ihr auf diesem Pfad vorbeischaut und auch ich werde hier immer wieder vorbeikommen, schon um den Pfad gelegentlich aufdringlich nach vorne zu schubsen;) Denn ich will die Forumsgemeinschaft nicht vollständig missen, auch wenn ich nicht mehr soviel über die einzelnen Pfade "surfen" möchte.
Liebe Grüße von der Wassernixe


 

04.03.2020 00:19
Greta

 

Und in diesem Sinne:

Danke für die schöne Karte von einer schon vermissten Person, die mich heute unverhofft erreichte!

 

04.03.2020 00:47
simchat

 


Kann die Wassernixe nicht schlafen?

Gaaanz lieben Dank für die schöne Post.
Ich stimme Dir zu ~ es ist einfach ein herrliches Gefühl, wenn handgeschriebene Post kommt.

Gute Nacht
simchat

 

Schön

04.03.2020 06:32
Eule48

 

liebe Wassernixe, dass du doch einmal hergekommen bist und danke für diesen Pfad.
Liebe Greta, liebe Simchat, euch grüße ich auch herzlich. Eule

 

tanti cari saluti

04.03.2020 08:14
bettina

 

ganz liebe grüße an euch alle. sono in ritardo - die handwerker stehen vor der tür. bis bald ihr lieben.

 

04.03.2020 08:45
Singerin

 

Liebe Wassernixe, wie schön, hier von dir zu lesen.
"Dein Postkartenprojekt" hat mich ungemein bereichert. Ich bin dankbar für so viele neue Impulse und konnte bei meiner Weihnachtspost an Nichtteilnehmer gar nicht genug davon schwärmen. Wir bleiben in Kontakt. Freue mich!

 

Huhu

04.03.2020 08:59
B.

 

Ihr....danke für euer trotzdem da sein und schreiben. Ich freue mich sehr darüber!!! Selbst bekomme ich es so schlecht hin. Mir fehlt die Ruhe, es ist ganz schön tumultig bei mir...aber ich versuche es weiterhin.

 

Blumenwiese = Ü-Ei

04.03.2020 09:20
Blumenwiese

 

Liebe Wassernixe,

danke für diesen Pfad! Eine Bereicherung für mich ... und sicher auch für viele andere!
Ich wünsche dir eine gehaltvolle Zeit der Entschleunigung, um ganz im Jetzt zu sein - und nicht bereits zehn Schritte weiter.

Liebe Singerin, liebe Eule,

ja, Blumenwiese und Ü-Ei (aus dem Weihnachtsforum) ist identisch. Wie habt Ihr es herausgefunden?
In einem anderen Forum bin ich bereits viele Jahre unter "Blumenwiese" angemeldet. Nun wollte ich das Hin- und Herswitchen zwischen den Nicknamen nicht mehr. Und Blumenwiese passt auch so schön zum nahenden Frühling.
Trotzdem freue ich michweiterhin auf überraschende postings, wie ein Kind, dass diese Ü-Eier schüttelt, sich ausdenkt, was wohl darin sein kann - und oft etwas ganz Anderes, Überraschendes findet!

Liebe Grüße an Euch,

Blumenwiese

 

Neuer Kommentar
Zurück zur Themenübersicht